Wochenanalyse KW27 zum DAX und weiteren Märkten

Wochenanalyse KW27 zum DAX und weiteren Märkten

Keine gute Woche für unseren DAX. Mit mehr als 2 Prozent Minus wirkten die Zolldebatte und sicherlich auch die Probleme innerhalb der Automobilindustrie noch einmal nach. Doch in der zweiten Wochenhälfte gab es zumindest eine Erholung. Haben wir damit das Schlimmste bereits überstanden? Lesen Sie hier meinen Wochenausblick aus charttechnischer Sicht zum DAX und diesmal als…Continue reading Wochenanalyse KW27 zum DAX und weiteren Märkten

Wieder unter 13000: DAX nach Zwischenziel nun leichter

Wieder unter 13000: DAX nach Zwischenziel nun leichter

Nach dem Erreichen der 13.200 als Zwischenziel konnte der Deutsche Aktienindex in der Vorwoche seinen bullishen Impuls nicht weiter ausreizen. Dieses Ziel war vorab schon dargestellt gewesen. Somit folgte eine unmittelbare Konsolidierung, die teilweise sehr schnell vonstatten ging. Wie sich diese nun in das Chartbild einfügt und ob wir erneut Kurse über 13000 Punkten sehen…Continue reading Wieder unter 13000: DAX nach Zwischenziel nun leichter

Mai-Rallye im DAX wurde fortgesetzt

Mai-Rallye im DAX wurde fortgesetzt

An der Wall Street herrschte bereits Katerstimmung. Doch in Europa gab es noch Kursgewinne zu sehen. Damit steht demWochenplus im DAX ein Wochenminus im Dow Jones gegenüber. Insgesamt gab es in der Handelswoche vor Pfingsten jedoch nur wenige Kursbewegungen. Was wir hierbei an Voraussetzungen für die kommenden Börsentage mitnehmen können und ob der DAX weiter…Continue reading Mai-Rallye im DAX wurde fortgesetzt

Korrektur der Abwärtsbewegung im DAX erfolgt: Ausblick KW 8/2018

Korrektur der Abwärtsbewegung im DAX erfolgt: Ausblick KW 8/2018

Knapp drei Prozent Wochengewinn im DAX ließen die Anleger ein wenig den Schmerz vom Monatsstart vergessen. Am Ende steht der DAX genau in der Mitte zwischen der Unterstützung bei 12.000 Punkten und der nächsten runden Marke von 13.000 Punkten auf dem Weg zum Allzeithoch. Immerhin ist nach den Kursverlusten damit ein solider Rücklauf im DAX als…Continue reading Korrektur der Abwärtsbewegung im DAX erfolgt: Ausblick KW 8/2018

Fehlausbruch im Tageschart beim DAX

Fehlausbruch im Tageschart beim DAX? Chartanalyse für die KW6

Jeder Handelstag der vergangenen Woche endete im Minus. Mit mehr als 4 Prozent Wochenverlust ist der Deutsche Aktienmarkt nun wieder stark angeschlagen. Dabei hatten wir nicht noch vor wenigen Wochen eine neues Allzeithoch bei 13.596 Punkten gefeiert. Was ist indessen passiert und wie sollte man damit umgehen? Mein Versuch im Ausblick auf diese Fragen entsprechende…Continue reading Fehlausbruch im Tageschart beim DAX? Chartanalyse für die KW6

DAX in der Zwickmühle zwischen Wall Street und EUR/USD

DAX in der Zwickmühle zwischen Wall Street und EUR/USD

Nur noch 100 Punkte fehlten im DAX bis zum alten Allzeithoch. Anders betrachtet sind es weniger als 1 Prozent, doch die Handelswoche endete letztlich sogar im Minus. Was waren die Gründe? Der DAX befindet sich aktuell in einer Zwickmühle zwischen starker Wall Street und einer Euro-Last, die auf den Exportunternehmen lastet. Nach einer kleinen Zusammenfassung der…Continue reading DAX in der Zwickmühle zwischen Wall Street und EUR/USD

DAX blickt zum Allzeithoch

DAX blickt zum Allzeithoch: Chartanalyse für die neue Handelswoche

Zum Start im Jahr 2018 gab es eine Menge Emotionen zu verarbeiten – erst Pfui, dann Hui – ein Wechselbad nach einem Saunagang. Doch mit dem Schlusskurs am Freitag sieht es stark nach einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung aus. Was hierbei das große Ziel bzw. die letzte Hürde im DAX vor Allzeithoch sein könnte erfahren Sie in dieser…Continue reading DAX blickt zum Allzeithoch: Chartanalyse für die neue Handelswoche

EURUSD setzt zum Sprung an

EURUSD setzt zum Sprung an: Chartanalyse zum Euro

Der EURUSD bereitete den DAX-Bullen vor allem zum Jahreswechsel Bauchschmerzen. Denn mit einem Sprint am letzten Handelstag 2017 konnte er sich zur runden Marke von 1.20 aufmachen und diese sogar überwinden. Mit diesen Voraussetzungen und einem Schwung im EURUSD starteten wir in das Jahr 2018 dynamisch hinein. Das Ziel lag im Chartbild nicht weit entfernt: August-Hoch…Continue reading EURUSD setzt zum Sprung an: Chartanalyse zum Euro

Trump und Euro eng verknüpft

08Heute findet eine erneute Bewährungsprobe für US-Präsident Trump und damit letztlich für das Wirtschaftssystem statt. Denn als Präsident der USA haben seine Worte und Taten enormes Gewicht. Mit dem Amt sind weitreichende Entscheidungen verbunden. So zuletzt das Pariser Klimaabkommen, welches er als Präsident ohne die breite Zustimmung seines Volkes aufkündigte. Doch dies soll nicht das…Continue reading Trump und Euro eng verknüpft