Invest 2017 Finanzmesse

Invest 2017 als Finanzmesse war ein Pflichttermin! Wie schon in den vergangenen Jahren, findet man auf der Invest nicht nur eine Vielzahl an Ausstellern und Wissensvermittlern, sondern die Invest ist auch immer ein Ort zum Treffen, Diskutieren und zur Kontaktpflege. Ein paar persönliche Eindrücke möchte ich daher eine Woche nach der Invest 2017 Finanzmesse hier festhalten.

Messe Invest 2017 mit folgenden Daten

Die Invest 2017 war erneut die größte Leitmesse im deutschsprachigen Raum. Privatanleger hatten Zugang zu einer Vielzahl an Themenangeboten und 300 Veranstaltungen auf und rund um die Finanzmesse. Geballtes Know-how und ehrlicherweise auch geballte Lautstärke erwartete die Besucher in der großen Messehalle Stuttgart am 07. und 08.04.2017.

Das Thema Anlagenotstand war im Fokus der 12.000 Besucher, was man vor allem bei den Themen zu Finanzsicherheit und finanzieller Zukunft bemerkte. Denn diese Themen waren medial als Vorträge oder Diskussionen sehr stark nachgefragt.

Die größte Bühne und damit auch die meisten Zuschauer waren bei der BörseARD zu finden. Acht Podiumsdiskussionen von Trump über Brexit bis zur Euro-Untergangsdebatte gab es hier – ein breites thematisches Angebot, für dass selbst die geschätzten 200 Stühle nicht ausreichten. Zuschauer drängten sich nah beieinander und so schaute ich mir einige der Videos erst im Nachgang an. Denn die BörseARD hatte das Event nicht nur gestreamt, sondern auch aufgezeichnet. Sie finden 17 Videos HIER ->

Auch sehr voll und informativ war es am Stand von wikifolio, an dem einige der Top-wikifolio-Trader für Interviews und persönliche Gespräche zur Verfügung standen. Im so genannten “Traders Corner” gab es wertvolle Feedbacks und tolle Diskussionen und am Abend das obligatorische Altbier von Lang & Schwarz. Einen Eindruck dazu erfahren Sie HIER als Video ->

Gerade was die Social-Trading-Anbieter anging, hatte der Blogger “Trading-der-Besten” ein tolles Gespür für Programm und Bilder. Daher auch hierzu eine Verlinkung, um nicht alles zu wiederholen: -> mehr auf Trading-der-Besten

 

Vortrag und Podiumsdiskussion auf der Invest 2017

Am Stand von nextmarkets, die erstmalig auf der Invest 2017 mit einem Stand in Stuttgart vertreten waren, durfte ich das Vortragsprogramm neben anderen Coaches erweitern. Inhaltlich ging ich hierbei am Vormittag auf Daytrading-Strategien ein. Reges Interesse und auch ein sehr persönlicher Austausch im Nachgang zu Risikomanagement und dem Handeln von GAP’s freuten mich sehr. Auch wenn die Stimme darunter litt, doch dies mögen mir die Gesprächspartner im Nachgang verzeihen. Auf jeden Fall traf das Thema Curated Investing auf viel Interesse und die Tassen von nextmarkets nebst den Codes für einen Probemonat waren extrem schnell vergriffen. Wie schon auf dem Börsentag in München resümiert, wird der “Social Aspekt” im Trading und die Vermittlung von Erfahrungen immer wichtiger.

Invest 2017 Programm nextmarkets
Programm am Stand von nextmarkets

 

Gleich neben dem Stand von nextmarkets gab es am Samstag dann auf der World of Trading Bühne eine Podiumsdiskussion zum Euro, Trump, der Weltwirtschaft und…kurz gesagt ALLES rund um Anlage für die Zukunft, die Markus Gabel sehr galant moderierte und an der neben einem Brokervertreter der Erfolgsbuchautor Marc Friedrich teilnahm. Seine Zukunftsaussichten waren eher düster und in Richtung Sachwerte gerichtet. Damit war ich als Trading- und Anlagefreund genau der richtige Reibungspunkt, was dem aufmerksamen Publikum gefallen hatte 🙂

Invest 2017 Finanzmesse Bühnenprogramm
Podiumsdiskussion Invest 2017

 

Seine Bücher bzw. Informationen zu Friedrich & Weik möchte ich dennoch hier verlinken

Fazit der Invest 2017

Nach zwei anstrengenden, aber sehr informativen Tagen musste ich die Stimme erst wieder neu trainieren. Die dort neu geknüpften Kontakte und Gespräche mit altbekannten Börsianern möchte ich jedoch nicht missen und freue mich daher auf die Invest 2018.

 

Vielleicht sehen wir uns dort?

Beste Grüße wünscht Ihnen Andreas Mueller (Bernecker1977)