Handel das Signal oder lass es ganz

Die Überschrift soll natürlich zum nachdenken anregen. Sie ist bewußt provokant gewählt, aber enthält eine Menge Wahrheit. Schließlich machen sich täglich unzählige Trader Gedanken zu unterschiedlichsten Märkten auf unterschiedlichsten Zeiteinheiten und handeln in der Situation selbst dann…nichts!

Vorbereitung des Trades

Als Vorbereitung dient mir die Chartanalyse und damit die optische Analyse der Preisveränderungen in der Vergangenheit. In diesem Fall hatte ich bereits am Morgen eine Analyse mit dem Titel DAX zwischen diesen beiden Marken gefangen erstellt und entsprechend geteilt. Hier noch einmal das Ausgangsbild:

 

Handel den Trade
DAX zwischen diesen beiden Marken gefangen

verbunden mit der Kernaussage, dass ein Ausbruch aus dieser “Range” (Begrenzung des Chartbildes) proaktiv in Ausbruchsrichtung gehandelt werden soll.

Handel des Signals

Das Signal an sich trat bereits wenig später, nach der veröffentlichten Analyse, am Markt auf. Da ich kein Limit zur automatisierten Positionseröffnung eingegeben hatte, um die Dynamik an diesem Punkt zu beobachten, stieg ich erst gegen Mittag im Pullback an diese Zone in den Trade short ein. Der Bruch des gezeigten Bodens am Morgen hier somit das Shortsignal des Tages.



Kostenlos Trading Signale in Realtime ansehen und handeln.

Dabei konnte ich mit einem Stopp von 20 Punkten das Risiko sehr eng begrenzen und im weiteren Verlauf bereits eine Stunde später den Stopp in den Gewinn ziehen. Genau als der DAX ein neues Tagestief markierte. Der Markt zeigte wenig Gegenreaktion, so dass der Stopp nicht getriggert wurde. Als Ziel hatte ich ein dynamisches Durchbrechen der 9.300 Punkte definiert. Und damit auch wenige Punkte darunter meine Zielorder zur Glattstellung der Short-Position beim Broker hinterlegt.

Trade im Handel
Signal-Handel mit Ziel-Order

Auch wenn der Markt danach noch weitere Punkte abgab und der Gewinn “hätte” größer ausfallen können, ist das Einhalten des Plans und der Disziplin in dem Fall wertvoller. Ein paar motivierende Worte habe ich neben der Publizierung dieses Trades noch an der Quelle wallstreet-online (zur Quelle ->) hinterlegt.

Weitere Trades

Weitere Trades dokumentiere ich hier gerne im Blog, so wie immer wieder Live gezeigt auf diversen Veranstaltungen wie den IB-Days.

In der Oberkategorie Marktanalysen gibt es zudem noch einiges an Analysen zu stöbern, die meine Herangehensweise an den Markt näher beleuchten.

Zeitnahe Informationen gibt es zudem auf meinen gleichnamigen Kanälen bei Twitter und Facebook in Kurzform zu lesen.

 

Viel Erfolg und allseits gute Trades,

Andreas Mueller – Bernecker1977