Deutsche Anlegermesse 2015

Die Deutsche Anlegermesse 2015 stand diesmal unter dem Motto „Finanzen erleben“ und fand damit zum sechsten Mal statt. Was konnte man alles auf der Deutschen Anlegermesse 2015 erleben?

Um der diesjährigen Prämisse “Finanzen erleben” gerecht zu werden, nahmen unter anderem die wichtigsten deutschen Börsen mit einem Stand teil. Neben der Deutschen Börse, der Frankfurter Börse und der Börse Düsseldorf konnten sich Anleger auch direkt bei der Börse Berlin über alle Orderprozesse und Besonderheiten informieren.

Bereits 2014 fanden mehr als 6.000 Besucher den Weg zur Messehalle in Frankfurt am Main und informierten sich bei rund 150 Ausstellern über Finanzanlagen und deren Peripherie. Auch die Deutsche Anlegermesse 2015 stand dem in keiner Weise nach. Diesmal gab es sogar 15 Themenparks und wie gewohnt einige Foren zu besuchen. Und das Beste: Unter http://www.deutsche-anlegermesse.de/ konnte sich jeder vorab seine KOSTENFREIE EINTRITTSKARTE sichern. Einem erfolgreichen und spannenden Messebesuch stand somit nichts im Weg.

Die Schirmherrschaft hatte zum dritten Mal der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer übernommen, welcher am Eröffnungstag ein Grußwort an alle Besucher richtete.

 

Wichtige Eckpunkte auf der Deutschen Anlegermesse 2015

Über den Veranstalter Value Relations GmbH konnte man vorab bereits einige spannende Eckpunkte erfahren. So empfang beispielsweise Julien D. Backhaus, Herausgeber des Sachwert Magazins & Finanzblatt am Freitag zum Thema „Euro und Geldanlage“ Frank Schäffler, FDP Politiker, Marc Friedrich, Matthias Weik, Top-Ökonomen, Bestsellerautoren und Beate Sander, Börsenexpertin. Am Samstag trafen sich zum gleichen Thema Frank Lehmann, Gründer der ARD Börse, Beate Sander, Börsenexpertin, Antonio Sommese, Buchautor, Anlageexperte wieder mit Julien D. Backhaus.

Freitags fand zudem das Forum für Junge Erwachsene statt, bei dem Torben Käselow, Buchautor und Wallstreet-Experte Manuel Koch vom Wirtschaft TV und Sven Franzen, Unternehmer mit 16 Jahren und Dozent, sowie das gesamte Gründerteam von Tradity dem Börsenspiel als Ansprechpartner zur Verfügung standen. Eine sehr spannende Mischung!

Deutsche Anlegermesse 2015
Hauptbühne auf der Deutschen Anlegermesse 2015 ziehen Publikum an

Neben einem Workshop zum Börsenführerschein stand neben dem Forum Finanzen für Junge Erwachsene auch wieder das Forum Finanzen für Frauen im Fokus der Besucher. Dort war ich selbst als Mann leider nicht zugegen.

 

Vortrag auf der Deutschen Anlegermesse 2015

Auf drei großen und zwei kleinen Bühnen zwischen den vielfältigen Informationsständen präsentierten fachkundige Referenten ihr Hintergrundwissen. Die Eröffnung erfolgte wieder durch Dirk Müller, bekannt als Mr. Dax. Die Bühnen wurden von Deutschlands führenden TV-Journalisten übernommen, u.a. Mick Knauff (DAF), Raimund Brichta, Holger Scholze, Andreas Franik, Edmund Stössel und Udo Rettberg. Jeder Vortrag war von einer dichten Anzahl an interessierten Zuhörer umringt, so dass man manchmal Mühe hatte, zu einem anderen Ziel in der Messehalle zu gelangen.

Auch dieses Jahr konnte ich das Rahmenprogramm als Referent mit einem eigenen Beitrag bereichern. Zum ausgegebenen Titel “Schluss mit den Ausreden – jetzt lernen wir (Day)-Trading!” füllte sich sehr schnell der Vortragsraum für eine knappe Stunde.

Deutsche Anlegermesse 2015
Seminarraum mit Moderation auf der Deutschen Anlegermesse 2015

Das Feedback war durchweg positiv, so dass ich mich an dieser Stelle noch einmal offiziell für die Möglichkeit beim Veranstalter und für die Aufmerksamkeit beim Publikum bedanke.

 

Wir sehen uns mit Sicherheit auf der nächsten Messe,

bis dahin wünsche ich viel Erfolg,

Euer Bernecker 1977 – Andreas Mueller