Börsentag Dresden 2017 Highlights

Immerhin der erste Börsentag des Jahres und noch dazu Ostdeutschlands größte Finanzmesse – der Börsentag Dresden 2017 lockt an diesem Samstag den 21.01.2017 wieder eine Vielzahl an Besuchern. Nicht nur durch seinen exzellenten Ruf, sondern auch durch sein Ambiente im Kongresszentrum Dresden direkt am Ostra-Ufer. Vergessen wir dabei aber auch nicht das Rahmenprogramm und die Möglichkeit, sich bei einer solchen Veranstaltung mit anderen Börsianern zu treffen. Darauf gehe ich an dieser Stelle nun detaillierter ein.

Rahmenprogramm auf dem Börsentag Dresden 2017

Mehr als 60 Referenten haben am Samstag auf dem Börsentag Dresden 2017 interessante Vorträge für Sie vorbereitet. Aus dieser Gruppe möchte ich meinen langjährigen Freund und Weggefährten Heiko Behrendt nennen, der im Seminarraum 3/4 bereits um 10 Uhr das Einmaleins des DAX-Scalpings erläutert. Sie kennen seine Webinare auf godmode-trader womöglich schon oder können Sich auf seiner Homepage ein Bild von ihm machen (Website Heiko Behrendt ->).

 

Weiterhin vertreten ist natürlich auch nextmarkets mit einem Stand und Experte Tom Neske als direkter Ansprechpartner mit den besten Trading-Setups für das Börsenjahr 2017. Dort werde ich sicherlich auch ein paar interessante Gespräche führen und für Fragen anzutreffen sein. Denn bereits auf der World of Trading durfte ich bei nextmarkets das Rahmenprogramm mit eigenen Trading-Ideen bereichern. Schauen Sie dazu doch den entsprechenden Artikel noch einmal an (zum Artikel World of Trading 2016 mit nextmarkets ->).

 

Neben automatisierten Anlagestrategien wie dem Robo-Advisor Scalable Capital sind selbstverständlich auch Broker vertreten, die über individuelle Lösungen, Tools und ihren Service Auskunft geben werden. Ein Besuch beim S Broker, Admiral Markets oder WH Selfinvest kann hierbei ein erster Schritt zum Eigenhandel bedeuten. Dieser findet dann beispielsweise an der Börse Stuttgart statt mit ETF’s von iShares statt – welche beide ebenfalls im Kongresszentrum den Börsentag Dresden 2017 bereichern.

 

Das Thema Social Trading soll ebenfalls nicht zu kurz kommen. Dafür sorgen die bekanntesten Anbieter in Deutschland ayondo (vertreten durch MrDACHS, mehr Informationen HIER ->) und wikifolio (u.a. mit Robert Wanner, mehr Informationen HIER ->).

 

Um nicht das ganze Vortragsprogramm vorwegzunehmen und auch niemanden zu benachteiligen, finden Sie hier den offiziellen Link: Vortragsprogramm Börsentag Dresden 2017

Dabei sind die Vortragsräume idealerweise zwischen Trading (3 und 4) und Grundlagenwissen-Vermittlung getrennt (5). Zusätzlich gibt es natürlich auch wieder die zwei offenen Bühnen und das Messepodium der Consorsbank, auf denen Ihnen ein abwechslungsreiches Programm geboten wird.

 

Vortrag auf Börsentag Dresden

 

Andere Börsianer treffen? Kein Problem!

In den vergangenen Jahren bereicherte ich das Programm des Börsentag Dresden gerne mit einem individuellen Vortragsprogramm. (Beispielsweise unter Börsentag Dresden 2014 mit ING Markets zu sehen). In diesem Jahr werde ich aufmerksam den Standbetreibern über die Schulter sehen und damit auch einen ebenfalls sehr lange bekannten Freund von Trading-der-Besten begleiten, sowie gerne bei nextmarkets für konkrete Gespräche zum Trading anzutreffen sein.

 

Ein Treffpunkt ist jedoch auf jeden Fall zu erwähnen; Um 14 Uhr hat sich die noch junge aber stark wachsende Community von WELOVETRADING in Form eines “Nutzertreffens” verabredet und lädt Sie ebenso ein, Teil dieser Community und damit am Treffpunkt zu erscheinen. Alle notwendigen Informationen finden Sie HIER -> 

 

WELOVETRADING Treffen auf Börsentag Dresden 2017

 

Was ist noch zu tun? Eine Anmeldung ist vorab erforderlich! Dazu einfach auf diesen Link gehen und sich registrieren: Anmeldelink Börsentag Dresden 2017

 

Somit freue ich mich auf die kommenden Gespräche, das Wiedersehen mit bekannten Börsianern und das Kennenlernen neuer Börsianer. Reisen Sie gut an und bis Samstag dann beste Grüße,

Ihr Andreas Mueller – Bernecker1977