Boersentag Berlin 2014 Erfahrungen

Bereits im dritten Jahr wurde der Boersentag Berlin 2014 somit von Quadriga Communications und B2MS organisiert. Direkt am Alexanderplatz fanden sich somit eine Menge Börseninteressierte, Anleger und Trader ein. Was geboten wurde und wie ich als Referent den Boersentag Berlin 2014 erlebte, erfahren Sie hier.

Bestandteile auf dem Boersentag Berlin 2014

Am 11.10.2014 fand der Boersentag berlin 2014 im bcc am Alexanderplatz statt. Rund 3.300 Besucher konnten vom Veranstalter verzeichnet werden. Ein Erfolg auf breiter Linie somit. Neben verschiedenen Podiumsdiskussionen zu den Themen Immobilien interessierten sich die Besucher vor allem für das umfangreiche Seminarangebot. In mehreren Seminarräumen wurde ein umfangreiches Programm von A wie Anlagealternativen zu Gold bis Z wie Zinswende und Strategien für mehr Rendite. Ebenso spielten nachhaltige Geldanlagen und das Thema Crowdfunding, was durch mehrere kleine Unternehmen repräsentiert wurde, eine dominierende Rolle.

Rund 80 Aussteller, die sich aus der Finanzszene bunt zusammen setzten, standen für die Besucher mit Informationen und Einweisungen bereit. So konnte man sich beispielsweise am Stand von XTB genauestens die Tradingtools beschreiben lassen, Fragen zum Metatrader stellen, oder einfach die vielfältigen Indikatoren zum Anreichern des Charts optimieren lassen. Für die Pausengestaltung gab es wie immer bei der comdirect Bank AG frischen Kaffee. Und wer nach den ganzen Schokolinsen am Stand von wikifolio noch aufnahmefähig für weiteres Wissen war, konnte kostenfrei (!) in einen der zahlreichen Vorträge seinen Horizont erweitern. Dafür standen fünf Säle und der in der zweiten Etage befindliche Kuppelsaal bereit. Gleich zu Beginn um 10 Uhr durfte ich im Saal A 03 ebenfalls einen Vortrag halten.

 

Vortrag zum Boersentag Berlin 2014

Unter der Headline “Schluss mit den Ausreden – jetzt lernen wir (Day)-Trading!” erörterte ich meine direkten und indirekten psychologischen Erkenntnisse im Trading-Alltag. Da sich mein Erfahrungsschatz nicht nur auf das eigene Trading, sondern auch auf mehr als zehn Jahre Austausch mit anderen Tradern und Börsianern auf Deutschlands größter Finanz-Community wallstreet:online bezieht, konnte ich sehr ausführlich über Stressoren, Denkfallen und Motivationen referieren und diese in das richtige Licht rücken. Denn die Börsenpsychologie spielt eine, wenn nicht sogar DIE entscheidende Rolle im Handel. Motivation und Stressresistenz sind nur zwei schmale Bretter, auf denen Trader täglich über das unwegsame Wasser im Haifischbecken der Börse balancieren. Nur die wenigsten halten dieser Belastung 12 Stunden am Tag stand. Einen eigenen Weg finden, sich ständig motivieren und zudem einen Ausgleich schaffen, ist jeder Trader sich selbst schuldig. Dies macht sich letztlich dann auf dem Konto positiv bemerkbar.



Kostenlos Trading Signale in Realtime ansehen und handeln.

 

Positive Resonanz auf den Vortrag

Der Saal A 03 war bereits 10 Minuten vor dem Beginn und direkt zum Start des Boersentag Berlin 2014 gut gefüllt. Um 10 Uhr waren dann weder Sitz- noch Stehplätze vorhanden. Das Thema traf somit auf offene Ohren, die auch in den folgenden 45 Minuten nicht geschlossen wurden. Ein Zuhörer war so freundlich, mir ein paar Aufnahmen zu übermitteln:

 

Börsentag Berlin 2014
Voller Seminarraum um 10 Uhr

 

Angeführt von realen Trades und einem darauf basierenden Verhaltenskompass, erarbeiteten wir gemeinsam Ziele im Trading in Verbindung mit entsprechenden Maßnahmen, diese nicht nur zu erreichen, sondern auf dem Weg dahin immer wieder zu verinnerlichen. Dabei muss niemand alle Fehler selbst machen, sondern man kann sich vorab informieren, in der Community austauschen und damit letztlich auch von Fehlern anderer profitieren!

 

Weitere Bilder gibt es auf der offiziellen Seite des Boersentag Berlin in der Galerie (klick), auf der ich mich auch noch einmal finden durfte:

 

Börsentag Berlin 2014
offizielle Bilder vom Berliner Boersentag 2014

 

Es bleiben mir sehr positive Erinnerungen an den Boersentag Berlin 2014. Daher freue ich mich auf den nächsten Termin, der am 24.10.2015 fixiert ist. Ich hoffe wir sehen uns.

 

Bis dahin viel Erfolg,

Andreas Mueller – Bernecker1977